Wir kriegen alles klein!

Seit 1990 betreiben wir an unserem Standort Bauschuttrecycling. Mit unserer Bauschuttsortieranlage bereiten wir den angelieferten Bauschutt so sauber auf, dass er wieder in den Wirtschaftskreislauf als sogenannter Recyclingbaustoff (RC-Baustoff) zurückgeführt werden kann. Das schont die natürlichen Kiesvorkommen. Der RC-Baustoff wird im Straßen- und Wegebau, bei der Oberflächenbefestigung, als Unterbau für Pflaster, beim Bau von Waldwegen, Baustraßen, Reit- und Golfplätzen u.ä. eingesetzt.

Verarbeiten kann unsere Anlage nur mineralischen Bauschutt wie z.B.:

  • Asphalt
  • Beton
  • Fliesen
  • Kalksandstein
  • Klinker
  • Ziegel

Mineralischer Bauabfall wie Rihgips, Gasbeton- und Glasbausteine sowie Heraklit eignen sich nicht für die Aufbereitung und werden einer Entsorgung zugeführt.

Abfallwirtschaftszentrum Rastorf GmbH & Co. KG . Hoheneichen 20 . 24211 Rastorf . Telefon: 04307 8367-0 . E-Mail: info@awz-rastorf.de